Die Mediation

 

Sie bietet als ausgereift strukturierte, schnelle und klare Methode eine reelle und vor allem preisgünstige Alternative zum Gerichtsverfahren.

Mediation ist vertraulich und konstruktiv. Es findet keine Schlichtung statt, sondern allein die Konfliktpartner bestimmen selbst und freiwillig über ihre Lösung.

Als Mediatorin führe ich Sie durch den Prozess und achte dabei auf die Einhaltung einiger wichtiger Regeln zwecks respektvoller und seriöser Durchführung.

Es gibt keine Verlierer - ganz im Gegensatz zum Gerichts-verfahren.

Deshalb lieber erst zur Mediation in allen Konfliktsituationen des täglichen Zusammenlebens:

 

Honorar- oder andere Konflikte im Gesundheitsbereich

Nachbarschaftskonflikte

Konflikte im Immobilien-/Wohnungs-/Verwaltungswesen

(Honorarpflichtig)

 

Einen Rechtsanwalt kann man, falls nötig, während oder nach der Mediation, noch gezielter und kostengünstiger beauftragen, zum Beispiel für einen rechtsverbindlichen Vertrag. Dies liegt ganz im Ermessen der Konfliktparteien.

 

Eine Mediation kann aber auch jede weitere kostenintensive Maßnahme ersparen, sofern es die Konfliktparteien wollen und ernst meinen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit ausgiebigen Leseproben